Grünflächen sind keine Baulandreserven
Ein überparteilicher Aufruf zu einer anderen Stadtentwicklung

Jede Unterschrift zählt

Vorname*
Name*
Straße*
PLZ / Ort*
Sicherheitscode*
(Ihre Daten sind sicher gespeichert und werden nach Übergabe an den OB vernichtet.)

   *) Pflichtfelder



Helfen Sie weiter:
> www.gruenflaechenaufruf-muenchen.de weiterleiten.

Oder selberdrucken & auslegen:
> Unterschriftenliste.pdf
> Erlaeuterung_des_Aufrufs.pdf
> Fragen_und_Antworten.pdf

Liebe Bürgerin, lieber Bürger Münchens und der Umlandgemeinden,

die Lebensqualität des Großraums München hängt in hohem Maße von einem ausreichenden Angebot an wohnungsnahen Grünflächen ab. Diese werden durch zu hohen Flächenverbrauch aufs Spiel gesetzt. Eine weitere Ausweisung von Gewerbeflächen in der Region München heizt die Bodenspekulation an und trägt zu steigenden Mieten bei. Dies nützt nur der Immobilienwirtschaft und schadet der Bevölkerung. Das gegenwärtige ungebremste Wachstum des Siedlungsraums in München und den Umlandgemeinden ist Ergebnis einer Politik, die sich den ungezügelten Kräften des Marktes unterwirft. Dieses Wachstum braucht neue, politisch gesetzte Grenzen.

Die Ausweisung von Gewerbeflächen geht zudem zu Lasten anderer Regionen, die unter der Abwanderung von Arbeitsplätzen leiden.

Handeln Sie, unterstützen Sie die folgenden Forderungen an die Verantwortlichen in den Kommunen:

  • Erhalt der Lebensqualität der Bevölkerung
    in München und Region
  • Keine weitere Ausweisung von Gewerbeflächen als Triebfeder des Flächenverbrauchs und steigender Mieten
  • Grünflächen erhalten und erweitern.
    Kein weiterer Landschaftsverbrauch
  • Abkehr von einer Politik des grenzenlosen Wachstums
Sponsoren ÖDP LBV Kreisgruppe München Bund Naturschutz in Bayern e.V. Kreisgruppe München Attac München Initiative Freiland Greencity e.V. Frauen für Aubing Gregor Louisoder Umweltstiftung München Bündnis 90 Die Günen - Ortsverbands Pasing-Aubing